Über

Dann stell ich mich am besten mal vor für die jenigen die mich noch nicht kennen!

 

Ich bin Isabel, 32 Jahre jung und Mutter von 2 wunderbaren Mädels und die Frau von meinem Mann *hihi* . Meine Mädels sind Darlene, 11 Jahre  und Viviane, 8 Jahre. Zu uns gehört noch ein Yorkie namens Idefix er ist schon 10 Jahre alt und ein Zwerghamster namens Bumble Bee. Ja wir sind Transformersfans.

Also beruflich mach ich Betreuungshelfer in einem Behindertenheim. Ich liebe diesen Job und möchte Ihn nicht mehr missen.

 In meiner Freizeit koche und backe ich gern. Bin auch gern zu kreativen Sachen bereit oder lümmel einfach nur auf dem Sofa rum. Gemeinsam als Familie sind wir oft unterwegs, Ausflüge, bei Freunden und wenns wärmer wird sind wir sehr viel im Garten.

Wir haben uns letztes Jahr einen Schrebergarten gekauft, das ist unser kleines Paradies. Leider müssen wir noch sehr viel machen dort und umgestalten und aufräumen aber es wird schon werden nach und nach.

So weiter fällt mir gerade nichts ein aber wenn Ihr was wissen wollt dann fragt doch einfach!

Lieben Gruß eure Isa


Alter: 37
 


Werbung




Blog

Griesbrei

1l Milch

80gr Gries

10gr Butter

1 Prise Salz

Milch mit Salz und Butter aufkochen lassen, Gries hinein geben und bei schwacher Hitze 5min kräftig rühren bis der Brei dick ist.

Gekochte Erdbeeren oder Apfelmus dazu.

7.3.13 07:39, kommentieren

Werbung


Quark-Mandarinentorte

 

 1 Biskuitboden ................gekauft oder selbstgemacht

 Tortenring........................drum herum

 1-2 kl Dosen Mandarinen ……..abgießen, Früchte für den Quark aufheben,

 2-3 Beutel Gelatinepulver……..in die Flüssigkeit einrühren, nach Anweisung zu

 ......................................bereiten, entweder im Wasserbad verflüssigen

 ......................................oder in der Mikrowelle kurz verflüssigen

 

 500 g Magerquark ..........mit

 250 g 20%tigen Quark ....vermischen, mit

 

 2 P Vanille-Zucker...........sowie

 Flüssigsüße o Zucker.......würzen und

 Früchte.........................rein, anschließend die verflüssigte Gelatine

 ....................................einrühren, kurz in den Kühlschrank - der Quark

 ...................................ist dann richtig, wenn ihr mit dem Löffel durchgeht

 ...................................und eine Spur bleibt, nur halbfest bitte darf er sein

 

 1 Becher Sahne*...........steifschlagen und dann unterheben, auf den

 ...................................Biskuitboden verteilen, ab in den Kühlschrank

Dekorieren

Zitronenmelisseblättchen und vielleicht ein paar Mandarinenfrüchte

2 Kommentare 23.2.13 10:16, kommentieren

Quarkbrötchen

250 g Magerquark

 250 g Mehl

 1 Ei

 1,5 EL Margerine

2EL Zucker

 1 Vanillinzucker

 1 Backpulver

 

 Alles mischen, mit nassen Händen kleine Kugeln formen und auf ein mit

 Backpapier ausgelegtes Blech legen,

 

 bei 200° ca. 20 min backen

 

 Ihr könnt da auch noch Zimt mit rein mischen u/o Rosinen, Apfelstücke oder

 das Ei durch 85 g Apfelmus ersetzen...

 

 Das Ganze warm mit Marmelade oder pur genießen....

23.2.13 10:14, kommentieren

Nudel-Schinkenauflauf

500g Nudeln                                                          kochen

400g Käse                                                             gerieben

250g Kochschinken                               gewürfelt

 

Soße:

Aus Butter und Mehl eine Mehlschwitze herstellen und mit halb Wasser und halb Milch ablöschen. Ca die Hälfte von dem Käse und den Schinken dazu geben. Mit Salz, Pfeffer, Fondant und Kräutern abschmecken. Die gekochten Nudeln in eine Auflaufform geben und die Soße darüber verteilen, mit Käse bestreuen und ca 30min überbacken.

23.2.13 10:13, kommentieren

Mohn-Schokotorte

Für den Kuchen:

90g Zartbitter Schokolade

125g Butter

125g Zucker

1TL fein geriebene Zitronenschale

6 Eier getrennt

2EL fein gemahlene Semmelbrösel

150 g fein gemahlener Mohn

Für die Füllung:

75ml Schwarzkirschkonfitüre, durch ein Sieb gestrichen und erwärmt 200ml Creme double

150g fein geriebene Zartbitterschokolade Schokolade schmelzen und abkühlen lassen.

Butter mit Zucker und Zitronenschale hell und schaumig schlagen. Nacheinander die Eigelbe, dann Schokolade, und Semmelbrösel unterrühren. Eiweiße in einer anderen Schüssel steif schlagen. 2gehäufte Löffel des Eischnees zur Auflockerung unter den Teig rühren. Mohn und den restlichen Eischnee vorsichtig unter den Teig ziehen. Den Teig vorsichtig in eine vorbereitete Form gießen und im vorgeheizten Ofen 45 min backen, bis ein in den Kuchen gestecktes Stäbchen sich ohne Teigreste herausziehen lässt. Auf ein Kuchengitter stürzen, das Backpapier abziehen und Kuchen abkühlen lassen. In einer Kasserolle die Creme double bei kleiner Hitze erwärmen und aufkochen lassen. Hitze abschalten, Zartbitterschokolade einrühren und zergehen lassen. Etwas abkühlen und unter gelegentlichem Umrühren dickflüssig werden lassen. Den Kuchen quer in 2 schichten schneiden und mit 2 EL Marmelade zusammensetzen. Die restliche Konfitüre auf der Oberfläche des Kuchens verteilen. Schokoladenüberzug darüber gießen und Kuchen kippen bis alles gleichmäßig überzogen ist.Dekorieren


23.2.13 10:11, kommentieren

Mandelkuchen

 Für den Teig:

3 Eier

 2 Pck Vanillezucker

 1 1/2 Tl Backpulver

 2 Tassen Buttermilch

 4 Tassen Mehl

 2 Tassen Zucker

 

Für den Belag:

 1 Tasse Zucker

 1 Tasse Sahne

 Mandeln

 

 

 Die Eier, den Zucker und den Vanillezucker schaumig rühren. Dann die Buttermilch dazugeben und unterrühren. Als nächstes Mehl und Backpulver dazu geben. Alles zu einem glatten Teig verrühren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

 

 Aus Zucker, Mandeln und Sahne den Belag für den Kuchen herstellen und auf den Teig geben.

 

 Das ganze auf 175 Grad ca. 15 - 20 Minuten backen.

23.2.13 10:02, kommentieren

Käsekuchen ohne Boden

Backofen auf 200 - 220° vorheizen Backform mit etwas Margarine ausstreichen und Semmelbrösel ausstreuen - ich nehme etwas gem Mandeln

4 - 5 sehr steife Eischnee

4 - 5 Eigelb ................

mit 1 Vanillezucker.........

und 400 g Zucker ...........

schön hellgelb schlagen,

ger. Zitronenschale und den Saft 1ner Zitrone......

2 Pfund Quark

1 EL Gries

1 EL Rosinen

1 Tüte Vanillepuddingpulver miteinander verrühren, anschl vorsichtig den Eischnee unterheben Alles in die vorbereitete Backform geben Backzeit: ca. 1 Stunde bei 200 - 220°

23.2.13 10:00, kommentieren