Holundergelee

15-20 große Holunderblüten

700ml Apfelsaft

2 Zitronen

2 Päckchen Zitronensäure

1 Päckchen Gelierzucker 2:1 besser 3:1

 

Man kann die Dolden im Mai/Juni überall ernten.

Die Dolden nur leicht ausschütteln und verlesen, das kleine Tierchen entfernt werden. Nicht abwaschen, sonst wäscht man den wertvollen Blütenstaub mit weg!

Die Dolden mit der Blüte nach unten in den Apfelsaft einlegen. Eine Zitrone in dünne Scheiben schneiden und auf den Dolden verteilen. Alles mit einem Teller beschweren und über Nacht gut durchziehen lassen.

Durch ein Sieb abseihen und den Saft einer Zitrone hinzufügen. Mit 500 gr Gelierzucker 2:1 und 2 Päckchen Zitronensäure aufkochen. Unter ständigem Rühren ca 4 min sprudelnd kochen lassen.

Das Holundergelee sofort in ausgekochte Marmeladengläser füllen, fest verschrauben und einige Minuten auf den Kopf stellen. Die Gläser wieder umdrehen und völlig erkalten lassen.

7.3.13 08:03

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen